Klinik für Diagnostische Radiologie, Kinderradiologie, Neuroradiologie und Interventionelle Radiologie
St. Josefskrankenhaus
Sautierstraße 1
79104 Freiburg im Breisgau
Tel: 0761 2711-2911
Fax: 0761 2711-2902
Radiologie@rkk-klinikum.de

Radiologie am St. Josefskrankenhaus Freiburg

"Wir bringen Licht ins Dunkel!"

Jede Therapieauswahl ist nur so gut wie die zugrundeliegende Diagnostik. Genau hierfür ist unsere Fachabteilung der Radiologie unersetzlich. Die radiologische Abteilung ist integrativer Bestandteil des Fachspektrums am St. Josefskrankenhaus und bietet unseren stationären und Notfall-Patienten entsprechend die Möglichkeit, dass Befunde direkt abgeklärt und bei Bedarf schnell mit der Therapieplanung begonnen werden kann.

Das St. Josefskrankenhaus verfügt über modernste diagnostische und minimalinvasiv-therapeutische Möglichkeiten. Umfangreiches Expertenwissen und modernste High-Tech-Medizin sind das Fundament, um die immense Variationsbreite der unterschiedlichen Krankheitsbilder diagnostisch darstellen, minimalinvasiv angehen und gleichzeitig die Strahlenbelastung beherrschen zu können.

Unser radiologisches Leistungsspektrum

  • Radiologische Diagnostik

    In der Diagnostik arbeiten wir schwerpunktmäßig mit den folgenden Verfahren:

    • Röntgen und Durchleuchtung
    • Computertomographie inkl. Cardio-CT(CT)
    • Magnetresonanztomographie inkl. Cardio-MRT und Prostata-MRT(MRT)
    • Untersuchung und Behandlung der Blutgefäße (Angiographie)
  • Interventionelle Radiologie

    Computertomographie

    • Bildgesteuerte Entnahme von Gewebeproben
    • Bildgesteuerte Einlage von Drainagen
    • Bildgesteuerte Applikation von Medikamenten

     

    Angiographie

    • Behandlung von Gefäßengstellen (Stenosen) mit Ballonkatheter und/oder Gefäßstütze (Stent)
    • Blutungsstillungen
    • Gelenkdarstellung mit Kontrastmittel (Magnetresonanz-Arthrographie)
    • Auflösung von Blutgerinnseln (embolische und thrombotische Verschlüsse)
    • Behandlung von Gefäßaussackungen (Aneurysmen)
    • Therapeutischer Verschluss von Gefäßen, z.B. zur Blutungsstillung oder zur Behandlung bei Gefäßtumoren und Gefäßfehlbildungen
    • Tumorbehandlung, z.B. direkte Chemotherapie über Gefäßkatheter in das Zentrum des Tumors (z.B. bei Leberkrebs)
    • Behandlung von Lebermetastasen mittels Chemotherapie über Leberkatheter
    • Anlage von Gallenwegsdrainagen bei Abflussstörungen der Gallenwege
  • Nuklearmedizin (Kooperationspartner im Haus)
    • 3-Phasen-Skelettszintigraphie (ggf. in Kombination mit Antigranulozytenszintigraphie)
    • Radiosynoviorthese
    • Lungenventilations- und –perfusionsszintigraphie
    • Myokardszintigraphie
    • Schilddrüsensprechstunde
    • Hirnszintigraphie
    • Gastrointestinale Szintigraphie
    • Sentinel node Darstellung
    • Positronen-Emissions-Tomographie (PET)
    • Samariumtherapie
    • Tumortherapie
    • Einsendelabor

Prof. Dr. med. Markus Uhl, M.A.
Chefarzt
Facharzt für Radiologie, Kinderradiologie und Notfallmedizin
Schwerpunktzentrum Skelettradiologie (DRG zertif.) und Instruktor Skelelettradiologie (DGMSR zertif.)
Zertifizierter interventioneller Radiologe (DeGIR Stufe 2 A-D)
Zertifizierter Radiologe Kardio-MRT (Q2 DRG)

Kontakt und Terminvereinbarung

Klinik für Diagnostische Radiologie, Kinderradiologie, Neuroradiologie und Interventionelle Radiologie
St. Josefskrankenhaus
Sautierstraße 1
79104 Freiburg im Breisgau
Tel: 0761 2711-2911
Fax: 0761 2711-2902
Radiologie@rkk-klinikum.de

Sprechstunden

Sprechstundenzeiten: Montag bis Freitag nach Terminvereinbarung
Terminvereinbarung: 0761 2711-2911

Besondere Expertise für unsere Kleinsten

Bei etwa 12 Mio. Kindern unter 15 Jahren gibt es in unserem Land nur 85 hauptamtliche Kinderradiologen. Praktisch heißt das, dass der Großteil unserer erkrankten Kinder nicht in den Genuß einer kindgerechten Betreuung durch den ausgebildeten Kinderradiologen kommt und im schlimmsten Falle zu hohe Strahlenexpositionen, unnötige Untersuchungen oder sogar falsche Diagnosen leiden muss. Chefarzt Prof. Dr. Markus Uhl und mehrere seiner Ärzte verfügen über den spezialisierten Facharzt für Kinderradiologie und bieten somit eine äußerst seltene, aber umso wichtigere Expertise speziell für unsere Kleinsten.

Zertifikate

Unser hochmoderner Gerätepark

Das Team

  • Prof. Dr. med. Markus Uhl, M.A.
    Chefarzt
    Facharzt für Radiologie, Kinderradiologie und Notfallmedizin
    Schwerpunktzentrum Skelettradiologie (DRG zertif.) und Instruktor Skelelettradiologie (DGMSR zertif.)
    Zertifizierter interventioneller Radiologe (DeGIR Stufe 2 A-D)
    Zertifizierter Radiologe Kardio-MRT (Q2 DRG)

  • Dr. med. Jan Kromeier
    Leitender Oberarzt
    Facharzt für Radiologie
    DEGIR Qualifikation Stufe 2  A,B,C,D für Interventionelle Radiologie

  • Dr. med. Simon Leschka
    Oberarzt
    Facharzt für Radiologie

  • Dr. med. Lars Maruschke, EBIR
    Oberarzt

    Facharzt für Radiologie
    Bereichsleiter Angiografie/Interventionelle Radiologie,
    DeGIR Qualifikation Stufe 2 A-D für Interventionelle Radiologie

  • Dr. med. Robin Munk
    Oberarzt
    Facharzt für Radiologie und Neuroradiologie

  • Dr. med. Markus Treier
    Oberarzt
    Facharzt für Radiologie, Neuroradiologie und Kinderradiologie
    Bereichsleiter MRT
    Zertifizierter muskuloskelettaler Radiologe (Q2 DRG)
    Zertifizierter Radiologe Kardio-MRT (Q2 DRG)´

  • Dr. Sebastian Berg
    Funktionsoberarzt

    Facharzt für Radiologie und Kinderradiologie
    Zertifizierter Radiologe Kardio - MRT (Q2 DRG)

Weiterführende Informationen