Pater Marek Helbin
Krankenhausseelsorge
St. Josefskrankenhaus
Sautierstraße 1
79104 Freiburg im Breisgau
T 0761 2711-5280
Marek.Helbin@rkk-klinikum.de

Klinikseelsorge – Der Seele Raum geben

Während Ihres Klinikaufenthalts sind wir für Sie da. Unabhängig von Ihrer Religion, Konfession oder Weltanschauung bieten wir Ihnen während Ihres Aufenthalts Begleitung und Unterstützung an. Dabei verstehen wir uns als Wegbegleiter*innen auf Zeit. In der Begegnung mit Ihnen lassen wir uns leiten von dem, was Sie beschäftigt und bewegt. Freude und Hoffnung.  Trauer und Angst. Krankheit und Heilsein. Suchen und Fragen. Abschied und Neubeginn.

Wir können miteinander reden, wo Worte fehlen.
Wir können miteinander schweigen, ohne zu verstummen.
Wir können miteinander Abschied nehmen, wo das Trennen schwerfällt.
Wir können miteinander das Leben teilen, wo Krankheit, Schmerz und Sterben sind.

Gerne besuchen wir Sie auf Wunsch in Ihrem Patientenzimmer oder bieten Ihnen, wenn es Ihr Gesundheitszustand zulässt, einen anderen Ort für ein Gespräch an.

Wir unterliegen der Schweigepflicht.

 

 „Du stellst meine Füße auf weiten Raum.“ (Psalm 31, 9).

 

Wenn Sie möchten, beten wir mit Ihnen oder für Sie und bieten Ihnen Formen und Rituale an, die uns die Nähe Gottes besonders erfahren lassen. Segensrituale, Krankensalbung, Sterbesegen, Krankenkommunion, Taufe.

Unser Angebot gilt auch den Menschen, die Ihnen nahestehen, sowie unseren Mitarbeitenden.

Kontakt zur Klinikseelsorge über das Pflegeteam oder direkt:

Kontakt

Bei uns wird die Klinikseelsorge unterstützt von den Barmherzigen Schwestern vom Hl. Vinzent von Paul (Vinzentinerinnen).

Seelsorge kann heißen...

Zuhören
Sprechen und Schweigen
Hoffen und Beten
Nach Fragen und Antworten suchen
Spirituell und religiös begleiten
Den Segen erbitten und Gottesdienst feiern
Aufatmen und Auftanken
Da Sein

24-Stundenrufbereitschaft durch ein professionelles ökumenisches Team für alle Freiburger Kliniken. Vermittlung über das Pflegeteam.

Unsere Krankenhauskapelle

Krankenhauskapelle_Evangelium

Zum stillen Dasein und zum Gebet steht Ihnen unsere Krankenhauskapelle im 3. OG (Aufzüge A und B) zur Verfügung. Sie können die Kapelle Tag und Nacht besuchen. Sie finden hier auch ein Fürbittbuch, in das Sie Ihre Gedanken und Anliegen schreiben können.

Aufgrund der Infektionslage findet aktuell jedoch kein Gottesdienst statt.

Raum – zum Verweilen
Raum – zum Innehalten
Raum – der Stille
Raum – der Gegenwart Gottes

Weiterführende Informationen

Veralteter Browser

Sie verwenden einen veralteten Browser. Die korrekte Darstellung der Webseite ist nicht garantiert und die Bedienung ist eingeschränkt bis hin zu nicht bedienbar.