Pflegedienstleitung
St. Josefskrankenhaus
Sautierstraße 1
79104 Freiburg im Breisgau
Tel: 0761 2711-2011
Fax: 0761 2711-782011
marc.mielke@rkk-klinikum.de

Therapie im St. Josefskrankenhaus

Die Therapieabteilung im St. Josefskrankenhaus Freiburg arbeitet sehr eng mit den verschiedenen Fachabteilungen zusammen und betreut unsere Patienten direkt nach der Operation und während ihres Aufenthaltes in unserem Haus. 

Zur Zeit umfasst unser Therapieangebot die beiden Fachrichtungen der Physiotherapie und der Ergotherapie – es erwartet Sie ein erfahrenes und kompetentes Team aus Therapeuten. Wir bieten unseren stationären Patienten eine Vielzahl von Leistungen an, um Sie bestmöglich in ihrem Heilungsprozess zu unterstützen. 

Kontakt und Ansprechpartner

 

Winfried Mamier
Leitung Physio- und Ergotherapie

St. Josefkrankenhaus
Sautierstraße 1
79104 Freiburg im Breisgau
Tel.: 0761 2711-2950
Winfried.Mamier@rkk-klinikum.de

 

Physiotherapie

Unser kompetentes Team aus Physiotherapeuten und behandelt in allen Fachbereichen und nach ärztlicher Anordnung. Die Behandlungen finden überwiegend am Krankenbett, im Zimmer und auf Station statt. Hierbei sind wir schwerpunktmäßig in der Intensiv- und IMC-Station, in der Unfallchirurigie sowie in der geriatrischen Frührehabilitation tätig. 

Unser Leistungsspektrum: 

  • Alle physiotherapeutischen Maßnahmen, die in einem Akutkrankenhaus erforderlich sind
  • Allgemeine Prophylaxen (Pneumonie, Dekubitus, Kontraktur, Thrombose)
  • Atemtherapie, allgemeine Krankengymnastik, Krankengymnastik auf neurophysiologischer Grundlage (Bobath, PNF), Kräftigungsübungen.
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Frühmobilisationen (IT, IMC), Frühfunktionelle Behandlungen (z.B. nach Gelenk- OPs.)
  • Behandlung von geriatrischen Patienten, vor allem Erhalt, bzw. Wiedererlangen der Mobilität, Selbständigkeit, Sturzprophylaxe

 

Ergotherapie

Wichtigstes Ziel in der Ergotherapie ist der Erhalt oder die Verbesserung der Selbständigkeit und Handlungsfähigkeit im Alltag. Dabei ist es wichtig, den Menschen als Ganzes zu betrachten und ganzheitlich zu behandeln. Neben den individuellen Kompetenzen und Defiziten werden auch das häusliche Umfeld und soziale Aspekte einbezogen, um eine größtmögliche Teilhabe im Alltag zu erreichen. 

In diesem Sinne sind unsere Ergotherapeuten im St. Josefskrankenhaus überwiegen in der Interdisziplinären Altersmedizin im Rahmen der geriatrischen Frührehabilitation tätig. Je nach Bedarf betreuen wir selbstverständlich auch Patienten auf anderen Stationen, wie bsps. im Zuge des Weaningzentrums auf der IMC-Station. 

Unser Leistungsspektrum: 

  • Funktionelle Therapie zur Förderung von Mobilität und Geschicklichkeit
  • Verbesserung und Erhalt sensorischer Fähigkeiten
  • Selbsthilfetraining in allen Bereichen des Alltags
  • Hilfsmittelberatung und Training im Umgang mit Hilfsmittel
  • Sturzprophylaxe
  • Kognitive Tests und Training
  • Therapiekonzepte wie Bobath, Affolter, Schwindeltherapie kommen bei Bedarf zum Einsatz

 

Weiterführende Informationen